Der Verlust von Zähnen kann eine sehr emotionale Situation sein. Der Gedanke, einen Zahn zu verlieren, kann Angst auslösen, Angst davor, wie das Kauen sein wird, oder Sie fühlen sich älter als Sie sind. Wenn es passiert, ist das erste, woran die Leute denken: "Sollte ich Zahnimplantate bekommen?" Lassen Sie uns also darüber sprechen und sich über Ihre Möglichkeiten informieren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, fehlende Zähne zu ersetzen. Eine Behandlung zur Korrektur fehlender Zähne ist das Einsetzen einer festsitzenden Brücke, die auch als festsitzende Teilprothese bezeichnet wird. Bei einer Zahnbrückee, werden die Zähne auf beiden Seiten der Lücke verwendet, um einen fehlenden Zahn zu stützen. Eine festsitzende Brücke ist eine gute Option, wenn die Zähne auf beiden Seiten der Lücke eine erhebliche zahnärztliche Behandlung benötigen oder wenn der Knochen des fehlenden Zahns atrophiert ist. Zahnbrücken haben jedoch einige Kompromisse. Sie werden nicht in der Lage sein, Zahnseide zwischen den betroffenen Zähnen zu benutzen, also müssen Sie mit speziellen Zahnseideeinfädlern unter der Brücke reinigen, um sie gesund zu halten. Wenn es ein Problem mit einem Zahn in der Brücke gibt, wirkt sich das auf alle Zähne der Brücke aus. Zahnimplantate sind eine bevorzugte Option, um fehlende Zähne zu ersetzen, da das Endergebnis von Zahnimplantaten den natürlichen Zähnen am ähnlichsten ist.

Was sind Zahnimplantate?

Zahnimplantate dienen dazu, die Anatomie der natürlichen Zähne nachzubilden. Zahnimplantate bestehen aus drei Hauptkomponenten: 1) ein Implantat im Knochen, das den Wurzeln natürlicher Zähne ähnelt, 2) ein Abutment, das dem Kernaufbau eines natürlichen Zahns ähnelt, und 3) eine Krone, die dem Teil des Zahns oberhalb des Zahnfleischsaums ähnelt.
Wenn ein Zahnimplantat fertiggestellt ist, sehen die drei Komponenten eines Zahnimplantats (das Implantat, die Schnapp-Kupplung und die Implantatkrone) alle genauso aus wie Ihre natürlichen Zähne und funktionieren auch so. Es kann sogar sein, dass ein Patient den Unterschied zwischen seinen natürlichen Zähnen und den Implantatzähnen nicht mehr erkennen kann.

Die 5 besten Gründe, Zahnimplantate als Zahnersatz in Betracht zu ziehen

Lächeln Makeover Optionen Illustration1) Bewahren oder verbessern Sie Ihr Aussehen. Die Zähne dienen dazu, den Knochen des Kiefers um sie herum zu erhalten. Nachdem ein Zahn gezogen wurde, beginnt der Knochen der Stelle einen allmählichen Prozess der Verschmälerung und Höhenabnahme. Wenn Ihr Kieferknochen aufgrund fehlender Zähne zu schrumpfen beginnt, führt dies oft zu einer Veränderung des Gesichts. Da die Zähne und der Knochen die Gesichtshaut nicht mehr stützen, beginnt das Gesicht eingefallen und vorzeitig gealtert auszusehen. Menschen mit mehreren fehlenden Zähnen oder Langzeitprothesen klagen oft über dünne Lippen und eingefallene Wangen. Zahnimplantate geben der Gesichtsstruktur Halt und bewahren den Knochen vor dem Abbau. Die Wiederherstellung fehlender Zähne lässt Ihr Gesicht voll, gesund und jugendlich aussehen.

2) Zahnimplantatverfahren haben eine hohe Erfolgsquote. Zahnimplantate sind eine zahnmedizinische Behandlung, die bereits seit über 50 Jahren durchgeführt wird. In der Zeit seit der Erfindung von Zahnimplantaten wurde das Verfahren kontinuierlich erforscht und perfektioniert. Die langfristige Lebensfähigkeit von Zahnimplantaten wird durch die Gesundheit des Patienten, den Knochen der Stelle, die Expertise des Chirurgen oder kosmetischen Zahnarztes und die Hygiene des Patienten beeinflusst. Alle diese Eigenschaften können vor der Behandlung bewertet werden, um das Risiko zu minimieren. Die Erfolgsrate von Zahnimplantaten bei gesunden Personen erreicht heute durchgängig Werte von über 95% Erfolgsrate.

3) Verhindern Sie, dass sich Ihre Zähne in den leeren Raum verschieben. Wenn Sie einen Zahn verlieren, verlieren die umliegenden Zähne ihre Orientierung. Wie bei einem Zaun, dem ein Zaunpfosten fehlt, werden die Zähne weniger stabil. Die Nachbarzähne eines fehlenden Zahns werden schließlich beginnen, sich zu bewegen, um die Lücke auszufüllen, und die Zähne darüber oder darunter können beginnen, in Richtung der Lücke zu wandern. Die Verschiebung der Zähne kann verschiedene zahnmedizinische Komplikationen verursachen, wie z. B. TMJ Symptome, kosmetische Bedenken und parodontale Bedenken. Obwohl die Korrektur eines fehlenden Zahns eine Investition ist, kann sie verhindern, dass weitere Investitionen den Schneeballeffekt von Problemen an den anderen Zähnen später beseitigen. Wenn Sie jetzt ein Zahnimplantat einsetzen, können Sie den richtigen Abstand der verbleibenden Zähne erhalten und Probleme mit Ihrer allgemeinen Mundgesundheit verhindern.

Illustration implantatgetragener Zahnersatz4) Implantatgetragener Zahnersatz. Wenn die meisten Menschen an Zahnimplantate denken, denken sie an den Ersatz eines einzelnen Zahns, aber was ist, wenn einem Patienten mehrere Zähne fehlen? Zahnimplantate können verwendet werden, um mehrere Zähne durch einzelne Zähne zu ersetzen, oder sie können verwendet werden, um eine Prothese zu unterstützen. Der Vorteil von implantatgetragenem Zahnersatz ist, dass weniger Implantate verwendet werden können, um mehr Zähne zu tragen. Zum Beispiel könnten bei einem Patienten, dem vierzehn obere Zähne fehlen, vier Implantate eingesetzt werden, und eine individuelle Prothese kann alle vierzehn fehlenden Zähne ersetzen. Zusammenfassend kann man sagen, dass vierzehn Zähne durch nur vier Implantate und eine Prothese ersetzt werden können, was weniger chirurgische Eingriffe und weniger Kosten bedeutet. Es kann eine beliebige Anzahl von Kombinationen von fehlenden Zähnen geben, die in ähnlicher Weise mit implantatgetragenem Zahnersatz ersetzt werden können. Der Vorteil des implantatgetragenen Zahnersatzes ist der sichere Ersatz mehrerer Zähne gleichzeitig, ohne in ein Implantat pro Zahn investieren zu müssen.

5) Zahnimplantate können teilweise von Ihrer Zahn- UND Krankenversicherung übernommen werden. Die Zahnversicherung deckt Verfahren ab, die notwendig sind, und die Krankenversicherung deckt Verfahren ab, die medizinisch notwendig sind. Da Zahnimplantate fehlende Zähne ersetzen, werden sie oft als zahnmedizinisch notwendig angesehen, aber nicht viele Menschen wissen vielleicht, dass sie oft medizinisch notwendig sind. Zahnimplantate können von der Krankenversicherung als medizinisch notwendig angesehen werden, weil sie den Knochenverlust des Kiefers verhindern oder wiederherstellen, der als Disuse-Atrophie bekannt ist. Zahnimplantate können auch als Folge eines Traumas oder Unfalls notwendig werden, was sie ebenfalls medizinisch notwendig macht. Nicht viele kosmetische Zahnärzte, Parodontologen oder Kieferchirurgen kennen sich so gut mit Krankenversicherungen aus. Möglicherweise müssen Sie nach Anbietern in Ihrer Umgebung suchen, die viele Zahnimplantationen durchführen und sich mit der medizinischen Abrechnung gut auskennen.

Kontaktieren Sie den besten Zahnimplantat-Zahnarzt in Metro Boston, MA

Für weitere Informationen über Zahnimplantate besuchen Sie einen Top-Implantologen in Ihrer Region. Im Großraum Boston, Dr. Charles Sutera hat sich aufgrund seiner umfassenden Expertise in den Bereichen Kiefergelenk, Sedierung und Full Mouth Smile Makeover als Autorität in der Implantologie etabliert. Kontakt Aesthetic Smile Reconstruction in Boston, MA für weitere Informationen.