Wenn Sie einen Artikel darüber lesen, wie man einen Nachtwächter reinigt, bravo! Das bedeutet wahrscheinlich, dass Sie ihn tragen. Glauben Sie mir, ich habe schon alles gesehen. Als ein Kiefergelenk-ZahnarztEs ist immer verdächtig, wenn ich einen Mundschutz sehe, der ein wenig zu makellos aussieht. Es führt mich unweigerlich zu der Annahme, dass diese Person entweder ein Wunder bei der Reinigung von Mundschutz ist, oder dass sie ihn vielleicht einfach nicht getragen hat.

Menschen tragen Mundprothesen aus einer Reihe von Gründen, vom Zähneknirschen bis zum Schutz beim Sport. Studien schätzen, dass mindestens 20% der Bevölkerung knirschen mit den Zähnen und 12% der Bevölkerung hat schwere Symptome der TMJ-Störung. Das sind eine Menge Leute mit Geräten im Mund.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über die Reinigung eines Nacht- oder Mundschutzes wissen müssen. Außerdem gebe ich Ihnen einige Insider-Tipps, damit er lange hält. Und gleich vorweg: Sie müssen nicht in einen speziellen Nachtschutzreiniger investieren. Es gibt einfache Dinge, die Sie zu Hause tun können, um ihn sicher und frisch zu halten.

Schritte zur Reinigung eines Nachtwächters

Okay, also gleich vorweg: Es ist nicht so kompliziert, wie es scheint. Als ich "Schritte zur Reinigung eines Nachtschutzes" als Überschrift für diesen Abschnitt schrieb, dachte ich, wow, das hört sich viel komplizierter an, als es ist. In Wirklichkeit ist die Reinigung eines Mundschutzes durch die Einhaltung einfacher Gewohnheiten erledigt. Hier ist, was ich zur Reinigung des Mundschutzes empfehle:

Spülen Sie den Nachtwächter nach dem Tragen aus

Spülen Sie Ihren Mundschutz nach dem Tragen sofort mit warmem Wasser aus. Dies verhindert Mineralien aus dem Speichel von der Ansammlung auf dem Nachtwächter.

Bürsten Sie den Mundschutz mit einer Zahnbürste

Nach dem Abspülen bürsten Sie Ihren Nachtschutz leicht mit einer Zahnbürste ab. Am besten eignen sich Bürsten mit weichen Borsten, um die Abnutzung des Materials zu verhindern. Sie können dies jedes Mal tun, wenn Sie ihn tragen, oder alle paar Male, wenn Sie ihn tragen

Die Zahnbürste, die Sie verwenden, kann Ihre normale Zahnbürste oder eine spezielle Zahnbürste für die Reinigung des Mundschutzes sein. Sie können den Nachtschutz mit Seife/Wasser oder nur mit Wasser putzen. Es ist in Ordnung, Zahnpasta für die Reinigung des Nachtschutzes zu verwenden, aber verwenden Sie sie sparsam. Sie kann die Oberfläche mit der Zeit abnutzen.

Trocknen Sie Ihren Mundschutz leicht ab

Es gibt einige Artikel im Internet, die empfehlen, den Mundschutz gründlich zu trocknen, indem man ihn im Freien auf einer Arbeitsplatte liegen lässt. Das ist nicht unbedingt falsch, aber auch nicht unbedingt notwendig. Der Gedanke ist, dass Feuchtigkeit zu Bakterien- oder Pilzwachstum führen kann. In Wirklichkeit reicht es jedoch aus, den Mundschutz wie empfohlen zu reinigen und gelegentlich eine Tiefenreinigung durchzuführen (mehr dazu später), um jegliches Bakterienwachstum zu verhindern. Wenn Sie den Mundschutz auf einer Arbeitsplatte liegen lassen, besteht die Gefahr, dass er durch andere Dinge verunreinigt wird und dass das Gerät herunterfällt.

Eine harte Schutzhülle ist der beste Freund eines sauberen Nachtwächters

 

nach der Reinigung des Mundschutzes ein Kunststoffgehäuse verwenden

Bewahren Sie Ihren Mundschutz immer in einem Hartschalenkoffer auf. Warum ist das wichtig? Sie denken vielleicht, das liegt an der Feuchtigkeit aus dem Badezimmer, die ihn verziehen lässt, aber nein. Der Mund hat sicherlich viel Feuchtigkeit und verursacht keine Verformung des Materials.

Der Grund dafür ist, dass das Fallenlassen des Nachtwächters vermieden werden soll.

Die häufigste Komplikation mit einem Mundschutz ist, dass Menschen dazu neigen, ihn fallen zu lassen. Das macht Sinn. Sie hantieren mit einem nassen, glitschigen Mundschutz, wenn Sie morgens noch im Halbschlaf sind. Tun Sie sich selbst einen Gefallen. Bewahren Sie den Nachtschutz in einem Etui auf, das ihn schützt und die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Sie im Medizinschrank nach einem losen Nachtschutz suchen müssen.

Wöchentliche Tiefenreinigung des Nachtwächters

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihren Nachtwächter mindestens einmal pro Woche gründlich zu reinigen. Gehen Sie zu Ihrer örtlichen Apotheke, einem großen Geschäft oder einem Online-Händler. Besorgen Sie sich einen rezeptfreien Prothesenreiniger. Ein Beispiel ist Efferdent. Studien zeigen, dass die regelmäßige Verwendung eines Prothesenreinigers reduziert die Plaque-Ablagerung auf Geräten.

Ich sage das mit einem Vorbehalt. Wenn Sie einen frei verkäuflichen Nachtschutz haben, überprüfen Sie anhand der Gebrauchsanweisung, ob das Material mit Prothesenreinigern kompatibel ist. Wenn Sie einen individuell angefertigten Mundschutz haben, fragen Sie Ihren Zahnarzt, ob es spezielle Kontraindikationen gibt.

Die Tiefenreinigung eines Mundschutzes kann auch Gerüche oder Belastungen, die sich auf der Apparatur bilden, stark reduzieren. Wenn Ihr Mundschutz einen Geruch entwickelt hat oder sich einfach nicht frisch anfühlt, kann ein Prothesenreiniger dafür sorgen, dass er sich wieder sauber anfühlt.

Legen Sie Ihren Nachtwächter einfach in ein Glas oder eine Schüssel mit halbwarmem Wasser. Lassen Sie den Reiniger sich im Wasser auflösen und sprudeln, was in der Regel in 2 Minuten abgeschlossen ist. Voila! Das war's schon.

Hausmittel zur Tiefenreinigung eines Nachtwächters

Menschen sind verrückte Wissenschaftler. Ich habe im Internet gesehen, dass es Empfehlungen für Prothesenreinigungslösungen für zu Hause gibt. Ich werde sie hier aufführen, aber die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Ich rate wirklich nicht zu diesen Methoden, da sie den Mundschutz eher verfärben oder zersetzen können.

Nachtwächter-Reiniger für zu Hause: Essig und Wasserstoffperoxid

Weichen Sie den Nachtwächter mindestens 30 Minuten in destilliertem Weißweinessig ein. Spülen Sie nach dem Einweichen den Nachtschutz und die Schale mit Wasser aus. Weichen Sie den Nachtwächter anschließend für mindestens 30 weitere Minuten in Wasserstoffperoxid ein. Spülen Sie ihn anschließend gründlich mit Wasser ab.

At Home Mundschutz-Reiniger: Mundspülung

Geben Sie eine Verschlusskappe Mundspülung in ein Glas oder eine Schüssel und verdünnen Sie sie dann mit Wasser, bis der Nachtschutz in die Lösung eingetaucht ist. Achten Sie darauf, eine Mundspülung mit wenig Farbstoffen zu wählen, die die Apparatur verfärben könnten. Lassen Sie den Nachtschutz etwa 30 Minuten lang einweichen. Spülen Sie den Nachtschutz gründlich aus.

Vergessen Sie nicht, das Mundschutzgehäuse zu reinigen

Mit der Zeit kann auch das Schutzgehäuse des Mundschutzes Keime sammeln. Halten Sie das Gehäuse sauber, indem Sie es von Hand mit normalem Geschirrspülmittel reinigen. Ein guter Zeitpunkt für die Reinigung Ihres Mundschutzetuis ist wöchentlich. Trocknen Sie das Etui nach dem Waschen, um das Bakterienwachstum zu reduzieren. Kunststoff-Nachtschutzgehäuse nutzen sich mit der Zeit ab und müssen möglicherweise ersetzt werden, wenn sie nicht mehr richtig schließen.

Bringen Sie Ihren Nachtschutz zu Ihren Zahnarztterminen mit

wie man einen Mundschutz reinigt Abschlussbild

Gewöhnen Sie sich an, Ihren Nacht- oder Mundschutz zu den Zahnarztterminen mitzubringen. Ihr Zahnarzt wird ihn möglicherweise überprüfen wollen, um sicherzustellen, dass er richtig sitzt. Wenn Sie eine zahnärztliche Behandlung haben wie Füllungen oder Kronenkann sich der Sitz der Nachtsperre ändern. Ihr Zahnarzt kann die Apparatur oft so anpassen, dass sie nach der Behandlung passt. In einigen Fällen kann die Zahnarztpraxis anbieten, Ihren Nachtschutz während der regulären Behandlung professionell zu reinigen. Hygienebesuche.

Reinigung des Mundschutzes: Das Fazit

Donnerwetter, das scheint eine Menge Schritte zu sein. Ich dachte, ich mache eine Pause und schreibe heute einen einfachen Artikel. Die richtige Reinigung Ihres Nachtwächters mag nach vielen Schritten klingen, aber mit der Zeit werden die Schritte zur Reinigung eines Nachtwächters automatisch und zur Gewohnheit. Sobald Sie in die Routine der Pflege Ihres Geräts kommen, werden Sie nicht mehr viel darüber nachdenken, und es wird Ihnen helfen, einen langlebigen Mundschutz zu haben.

Zum Schluss möchte ich Ihnen noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben. Dies sind häufige Fehler, die Menschen machen, und es ist meine Hoffnung, Ihnen zu helfen, sie zu navigieren.

Profi-Tipp #1: Geschirrspülmaschinen: Vermeiden Sie es, das Gehäuse in die Spülmaschine zu geben, da die hohen Temperaturen den Kunststoff schmelzen oder verformen können.

Profi-Tipp #2: Haustiere: Katzen und Hunde lieben Maulschützer. Denken Sie darüber nach. Sie können selbst den geringsten Geruch von Nahrung auf dem Mundschutz aufnehmen. Halten Sie Ihr Etui immer von den Theken fern, um zu vermeiden, dass Ihr Haustier sich an einem Kauspielzeug bedient.

Profi-Tipp #3: Was Sie tun können, wenn Ihr Mundschutz nicht hilft: Mundschutz behandelt eine Reihe von Bedingungen wie Zähneknirschen, geballt, TMJ-Symptome, und Sportschutz. Wenn Ihr Mundschutz keine Besserung bringt, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie der Mundschutz die Symptome von Knirschen und Kiefergelenkbeschwerden reduziert, können Sie Lesen Sie hier mehr. Zusammenfassend lässt sich sagen: Oft sind Mundschützer nicht so konzipiert, dass sie ein und dasselbe sind. Sie erfordern eine Feinabstimmung und Anpassungen, um das ideale Ergebnis zu erzielen. Scheuen Sie sich nicht, mit Ihrem Zahnarzt zu sprechen oder TMJ-Spezialist.