Wenn Sie Kieferbeschwerden haben, ist das lähmend. Sie werden alles versuchen. An jedem anderen Tag ist es eine Qual, aus dem Bett zu kommen, um ins Fitnessstudio zu gehen. Aber wenn Sie unter Kiefergelenksbeschwerden leiden, werden Sie den ganzen Tag lang Kiefergelenksübungen absolvieren, wenn sie Linderung versprechen.

In diesem Artikel schaffen wir ein Verständnis für Kiefergelenkserkrankungen, wir sprechen darüber, wann Kiefergelenkübungen für Kiefergelenke helfen können, ich teile FDA-registrierte Trainingsgeräte für Rücken und Wirbelsäule die helfen können, und ich sage Ihnen, wann Sie Ihre Zeit mit Kiefergelenkübungen vergeuden könnten.

Warum sollten Sie Kiefergelenkübungen für TMJ in Betracht ziehen?

Die meisten Menschen machen sich nie viele Gedanken über ihr Kiefergelenk... bis es ein Problem gibt. Und das ist völlig in Ordnung.

Aber wenn es ein Problem gibt, müssen Sie Folgendes verstehen...

Es ist normalerweise nicht das Kiefergelenk, das das Problem ist.

Obwohl das der Fall sein könnte, ist es die am wenigsten häufige Ursache für Kiefergelenksbeschwerden. Kiefergelenkssymptome werden am häufigsten durch eine Disharmonie zwischen der Funktion des Kiefergelenks, der Muskeln und der Kiefer verursacht. Und obwohl Schmerzen aus vielen verschiedenen Bereichen resultieren können, geht die häufigste Schmerzquelle bei Kiefergelenkbeschwerden von den Muskeln aus.

Wenn also Kiefergelenkschmerzen am häufigsten durch die Muskeln verursacht werden, ist es nur natürlich, über Kiefergelenkübungen nachzudenken. Schließlich führt Bewegung zu gesunden Muskeln, richtig? Das ist die perfekte Logik.

Aber halten Sie sich zurück. Es ist ein bisschen komplizierter als das.

Meine KOSTENLOSER ultimativer TMJ-Leitfaden wird Ihnen helfen, Kiefergelenksbeschwerden auf einfache, wissenschaftliche und unterhaltsame Weise zu verstehen.

    Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Jederzeit abbestellen.

     

    TMJ-Symptome und ihre Ursachen

    Kiefergelenksbeschwerden sind komplex. Der Unterkieferknochen, die Unterkieferist ein Stück, das sich auf beiden Seiten des Kopfes verbindet. Daher müssen beide Seiten in präziser Harmonie arbeiten, sonst wirft es auch die andere Seite ab. Können Sie sagen Schneeballeffekt?

    Und was es noch schlimmer macht, ist, dass es nicht nur um den Unterkiefer geht. Der Unterkiefer verbindet sich auch mit den Seiten des Kopfes durch die Kiefergelenke, Bänder, Muskeln, Sehnen....und ganz zu schweigen von den 32 Zähnen, die ebenfalls zusammen funktionieren müssen. Und wenn das noch nicht alles ist, können auch Verspannungen aus den Schultern und dem Nacken ausstrahlen und verschlimmern TMJ-Erkrankung.

    Das ist ein Zusammenspiel vieler Dinge.

    All diese Komponenten bilden den Kiefergelenkkomplex. Sie können also sehen, wie wichtig Harmonie ist. Wenn irgendein Teil des Systems aus der Harmonie gerät, kann dies zu massiven Verspannungen führen.

    Ich möchte, dass Sie sich den TMJ-Komplex für einen Moment als Kanu vorstellen. Stellen Sie sich ein Kanu voller Menschen vor, von denen jeder paddelt. Wenn alle in dieselbe Richtung paddeln, bewegt sich das Kanu mühelos. Was aber, wenn eine Person in die entgegengesetzte Richtung paddelt? Plötzlich arbeitet das Kanu-Team gegen sich selbst. Und jeder ermüdet schneller.

    Kiefergelenksschmerzen sind wie eine unharmonische Rudermannschaft

    Da der Kiefergelenkskomplex aus einer Reihe von Teilen besteht, die miteinander verbunden sind, ist er wie ein Kanu. Alles muss in Harmonie sein, damit die Dinge reibungslos funktionieren.

    Kommt es zu einer Disharmonie in einem der Teile, treten belastende Symptome auf. Kiefergelenkstörungen können leichte bis schwere Symptome verursachen, wie z. B.:
    • Schmerzen beim Kauen
    • Schmerzen im Ohr
    • schmerzhaftes Klicken oder knallend wenn Sie Ihren Mund öffnen oder schließen
    • Verriegelung des Kiefers
    • Kopfschmerzen
    • Verspannungen und Schmerzen in der Gesichtsmuskulatur.

    Funktionieren TMJ-Übungen zur Schmerzlinderung?

    tmj-Übungen für Schmerzen & funktionieren Kieferübungen für tmj

    Aber wenn Sie unter verschiedenen Symptomen leiden, wollen Sie jetzt Linderung. Sie haben gehört, dass Kiefergelenkübungen etwas sind, das Sie zu Hause ausprobieren können, um Linderung zu finden. Aber helfen sie wirklich?

    Nun, manchmal, aber nicht immer. Einige Studien haben ergeben dass die TMJ-Übungen keinen Nutzen bringen. Tut mir leid, aber ich muss ehrlich zu Ihnen sein.

    Aber das bedeutet nicht, dass Sie keine Erleichterung finden können. Lassen Sie uns darüber sprechen.

    Übungen für Kiefergelenke können den Schmerz vorübergehend lindern. Allerdings ist die Kiefergelenkserkrankung, wie bereits erwähnt, recht komplex. Sie kann durch eine Reihe von verschiedenen Ungleichgewichten in der Anatomie verursacht werden. Manchmal können Kiefergelenksübungen und Dehnungen helfen, die Symptome zu lindern, aber manchmal gibt es eine andere Behandlung, die besser geeignet ist.

    Übungen für TMJ sind gedacht, um zu helfen durch:

    • Dehnung der Bänder und Muskeln
    • Erlaubt dem Unterkiefer, in einer anderen Position zu ruhen
    • Kräftigung der Kiefermuskulatur
    • Entspannen des Kiefers
    • Erhöhung der Kieferbeweglichkeit

    Kiefergelenksübungen für TMJ

    Im Internet finden Sie eine Fülle von verschiedenen Kiefergelenkübungen und -bewegungen. Ich habe versucht, die effektivsten davon zu kuratieren und werde sie hier auflisten.

    Die Kiefermuskel-Entspannungstechnik

    Diese steht an erster Stelle, weil sie am wichtigsten ist. Das Ziel dieser Kiefergelenksübung ist gar keine Übung, sondern....Ruhe.

    Sie werden feststellen, dass die meisten Menschen, wenn es um Kiefergelenkbeschwerden geht, nach Ruhe suchen...nicht unbedingt nach mehr Kieferspannung.

    Legen Sie Ihre Zunge sanft auf die Oberseite Ihres Mundes hinter die oberen Vorderzähne. Erlauben Sie Ihren Zähnen, sich auseinander zu bewegen, während Sie Ihre Kiefermuskeln entspannen. Versuchen Sie, dies so oft wie möglich während Ihrer Tage mit TMJ-Symptomen zur Gewohnheit zu machen.

    Die TMJ-Muskeldehnung

    Ein großer Teil der Kiefergelenkbeschwerden hat mit Muskelverspannungen zu tun. Eine der besten Möglichkeiten, die Toleranz des Körpers gegenüber Muskelverspannungen zu verbessern, ist das Dehnen.

    Berühren Sie mit Ihrer Zunge den Gaumen und öffnen Sie langsam den Mund bis kurz bevor Ihre Zunge vom Gaumen abfällt. Sie sollten eine Dehnung an den Seiten des Kiefers spüren. Halten Sie diese Position für ca. 15 Sekunden und wiederholen Sie sie über den Tag verteilt.

    Der Rest auf einem Stift Technik

    Stift im Mund tmj-Übung

    Eine häufige Ursache für Kiefergelenksbeschwerden hat damit zu tun, wie die oberen und unteren Zähne zueinander stehen. Eine einfache TMJ-Übung, um den Kiefer durch eine vorübergehende Veränderung der Position zur Ruhe zu bringen. Nehmen Sie einen sauberen Stift oder Bleistift und lassen Sie Ihre Vorderzähne sanft darauf ruhen.

    Die Kieferöffnungsübungen für TMJ

    Die seitlichen Pterygoide sind ein kleiner Muskel, der für die Öffnung des Kiefers verantwortlich ist. Um diese Muskeln zu trainieren, legen Sie Ihren Daumen unter Ihr Kinn, um einen kleinen Widerstand zu erzeugen. Öffnen und schließen Sie den Mund langsam gegen den Widerstand 6-10 Mal.

    Die Kieferschlussübungen für TMJ

    Es gibt mehrere Muskeln, die für das Schließen des Kiefers verantwortlich sind, darunter die Temporalis, die Masseters und die medialen Pterygoide. Um diese Muskeln zu trainieren, halten Sie Ihr Kinn mit der Hand und üben Sie Kraft nach unten aus. Schließen Sie Ihren Mund, während Sie sanft Druck auf Ihr Kinn ausüben.

    Die Technik der Vorwärtskiefer-Entspannung

    Die oberen Frontzähne dienen als Zaun für die unteren Frontzähne. Wenn Sie zubeißen, muss der Unterkiefer in einem engen Bereich arbeiten, um hinter die oberen Frontzähne zu gelangen. Mit der Zeit kann dies zu einer Belastung führen.

    Um zu testen, ob die Position Ihrer Frontzähne eine Belastung verursacht, legen Sie einen sauberen Stift zwischen Ihre Frontzähne. Lassen Sie Ihren Kiefer so natürlich nach vorne sitzen, wie es sich angenehm anfühlt, um den Kiefer zu entspannen.

    Seite-zu-Seite-Kieferübungen für TMJ

    Die Vergrößerung des Bewegungsumfangs ist wichtig für eine normale Muskelfunktion. Der Kiefer bekommt normalerweise durch das Kauen genug Bewegung nach oben und unten, aber es ist auch gut, sich in eine seitliche Richtung zu dehnen.

    Öffnen Sie Ihren Kiefer sanft und wackeln Sie langsam von einer Seite zur anderen, mit einer leichten Dehnung auf jeder Seite.

    Rücken-, Nacken- und Wirbelsäulenübungen für TMJ

    Rückenschmerzen können mit Kiefergelenksschmerzen verbunden sein

    Der Rücken, die Wirbelsäule und der Nacken können manchmal zu Kiefergelenkssymptomen beitragen. Oft treten bei Menschen mit Wirbelsäulenschmerzen auch Kiefergelenkschmerzen auf und andersherum. Und obwohl diese Probleme manchmal nicht zusammenhängen, ist es oft gut, auszuschließen, ob ein Wirbelsäulenproblem zu Kiefergelenkbeschwerden beiträgt.

    Traktionsgeräte

    Kiefergelenkschmerzen können oft eine neurologische Komponente haben. Schließlich ist Schmerz eine Empfindung, die von einer Quelle ausgeht, aber von den Nerven weitergeleitet wird. Schmerzen können mehr als einen Ort betreffen. Die Schädel- und Wirbelsäulennerven können Schmerzen oft von einem Körperteil auf einen anderen übertragen. Wenn Sie also Rücken- oder Nackenverspannungen haben oder die Wirbelsäule durch eine schlechte Haltung zusammengedrückt wird, kann der Schmerz seinen Weg zu Kopf und Kiefer finden.

    Traktionsgeräte für die Wirbelsäule können dabei helfen herauszufinden, ob die Behandlung Ihres Nackens und Ihrer Wirbelsäule einen Einfluss auf Ihre anderen Kiefergelenksprobleme hat. Es sind zahlreiche Traktionsgeräte erhältlich, aber ein gutes Gerät, das Sie in Betracht ziehen sollten, ist das FDA-registrierter Teeter-Umkehrungstisch.

    Körperhaltung

    Unsere Körperhaltung hat einen unglaublichen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen, und es ist so leicht zu vergessen. Achten Sie den ganzen Tag über auf eine gute Körperhaltung. Vermeiden Sie es, sich beim Sitzen ungestützt anzulehnen. Stehen Sie aufrecht. Und stützen Sie Ihre Arme auf Tischen oder Armlehnen ab. Achten Sie auf sich wiederholende Bewegungen, die Sie im Laufe des Tages ausführen und die eine Belastung darstellen könnten.

    Kinnumschläge/Nackenstreckungen

    Nackenverspannungen können auf den Kiefer übertragen werden. Immerhin liegen Nacken und Kiefer ziemlich nah beieinander und teilen sich sogar viele der gleichen Nerven.

    Um eine Kinn- und Nackendehnung durchzuführen, ziehen Sie Ihre Kinnpartie nach hinten, sodass ein Doppelkinn entsteht. Achten Sie darauf, die Schultern zurück und die Brust oben zu halten. Halten Sie die Übung drei Sekunden lang und wiederholen Sie sie 10-mal. Dehnen Sie als Nächstes Ihren Nacken, indem Sie den Nacken nach hinten kippen und die Dehnung drei Sekunden lang halten. Wiederholen Sie dies 10-mal.

    Andere Möglichkeiten, mit Ihren TMJ-Schmerzen umzugehen

    rezeptfreie Schmerzmittel für Muskelschmerzen

    Freiverkäufliche Schmerzmittel wie z. B. Ibuprofen und Paracetamol helfen, Kiefergelenkschmerzen zu lindern. Warme Kompressen auf dem Bereich können eine gewisse Wirkung haben. Und Muskelrelaxantien können auch von einem Arzt oder Kiefergelenk-Zahnarzt verschrieben werden.

    Aber das Wichtigste ist zu erkennen, dass viele dieser Methoden das Problem nur verschleiern. Übung und Schmerzmittel können nur so weit gehen bei der Behandlung TMJ-Dysfunktion. Wenn Sie seit mehr als ein paar Wochen unter Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Kieferschmerzen leiden... das ist keine Art zu leben. Es gibt wahrscheinlich bessere Möglichkeiten, Ihre Symptome zu behandeln.

    Einige Optionen, die ein TMJ-Spezialist empfehlen kann, sind:

    • Individueller Mundschutz genannt Orthesen zur Behandlung von TMJ-Störungen
    • Kieferorthopädie
    • Ausbalancieren des Bisses, auch Äquilibrierung genannt
    • Botox der Kiefermuskulatur
    • Restaurative Zahnheilkunde zur Korrektur abgenutzter oder fehlender Zähne
    • Akupunktur zur Druckentlastung im betroffenen Bereich
    • Neurologische Behandlung mit einem Neurologe
    • Physikalische Therapie und chiropraktische Therapie für Nacken, Wirbelsäule und Schultern

    Nachbereitung: Was Sie wissen müssen

    Manchmal sind Kiefergelenkssymptome vorübergehend und kurzlebig. Aber manchmal können frühe Symptome ein Zeichen für eine sich verschlimmernde zugrundeliegende Kiefergelenkstörung sein. Versuchen Sie Kiefergelenkübungen und einige der oben aufgeführten Techniken.

    Wenn sich Ihre Symptome nicht innerhalb weniger Wochen bessern, sollten Sie einen Besuch bei Ihrem Hausarzt, Zahnarzt oder einem TMJ-Spezialist.