Wissen Sie, was ich seltsam finde? Das Konzept, wie die Öffentlichkeit Überbiss und Überbiss sieht. Es scheint, dass der Begriff Überbiss die ganze Aufmerksamkeit bekommt. Die meisten Menschen haben von einem Überbiss gehört, aber sie haben keine Ahnung von Überbisszähnen.

My FREE Ultimate TMJ Guide will help you understand TMJ disorder in a simple, scientific, and entertaining way.

    We respect your privacy. Unsubscribe at any time.

    Das ist so, als würden Sie sagen, Sie wissen, was Ketchup ist, aber Sie haben noch nie gelben Senf gesehen. Der Punkt ist, dass Überbiss und Überbiss zwei völlig verschiedene kieferorthopädische Begriffe sind, und die meisten Leute bezeichnen Überbiss fälschlicherweise als Überbiss. Das ist ein Problem, weil beide auf unterschiedliche Weise problematisch sein können.

    In diesem Artikel werden wir das Konzept von Überbiss vs. Überbiss entmystifizieren, wir werden über normalen Überbiss sprechen, und ich werde erklären, warum Überbiss eine der häufigsten Ursachen für schwere Zahnprobleme wie Kiefergelenksstörung (TMJ).

    Was ist Overjet?

    Okay, das Wichtigste zuerst: Was ist ein Overjet?

    Ganz einfach: Es ist ein Maß. Es ist das Maß dafür, wie weit die oberen Frontzähne vor den unteren Zähnen herausragen. Und es wird normalerweise in Millimetern gemessen.

    Wenn die oberen Frontzähne weit nach vorne ragen, ist das ein großer Überbiss. Wenn die oberen Frontzähne eng an den unteren Zähnen anliegen, ist das ein minimaler Überbiss. Ein Überbiss kann sogar ein negatives Maß sein, wenn die unteren Zähne vor den oberen liegen.

    Was ist also normal, fragen Sie. Normal sind etwa 1-2 mm.

    Die Frontzähne müssen genug Platz haben, um passiv zu schließen - mehr dazu später. Idealerweise sollten sie aber auch nah genug beieinander stehen, um eine Abrissbewegung zu ermöglichen, wie z. B. beim Biss in einen Maiskolben oder in ein Stückchen Pizza. Ein zu großer Überbiss reduziert die Fähigkeit, effektiv in die Nahrung zu beißen.

    Überbiss vs. Überbiss

    Überbiss vs. Überbiss

    Okay, jetzt wissen Sie, was ein Überbiss ist. Lassen Sie uns klären, was ein Überbiss ist.

    Ein Überbiss ist auch ein Maß - nur misst es die vertikale Überlappung der Frontzähne. Wenn die oberen Zähne mehr von den unteren Zähnen bedecken, ist das ein großer Überbiss. Wenn die oberen Zähne weniger von den unteren Zähnen bedecken, handelt es sich um einen kleinen Überbiss. Stellen Sie sich den Überbiss wie die Jalousie an einem Fenster vor. Wenn die Jalousie ganz heruntergelassen ist, entspricht das einem großen Überbiss und wenn die Jalousie hochgezogen ist, ist das ein kleiner Überbiss.

    Ein normaler Überbiss liegt meist im Bereich von 2-4 mm.

    Kann Overjet Probleme mit meinen Zähnen verursachen?

    Und ob es das kann. Der Overjet ist ein bisschen wie Goldlöckchen und die drei Bären. Zu wenig oder zu groß sind beide problematisch. Am besten ist es, wenn er genau richtig ist.

    Einige Übersprünge sind mild und kaum spürbar, es gibt einen Schwellenwert außerhalb des normalen Bereichs, der in Ordnung sein kann. Aber worüber ich sprechen möchte, ist, wenn er stark klein oder groß ist. Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was bei einem großen Overjet passiert.

    Wenn der Überbiss groß ist, bedeutet dies, dass die Frontzähne nicht mit dem Rest des Gesichts harmonieren. Dies kann zu Schwierigkeiten beim Beißen oder Kauen führen. Es kann aber auch verhindern, dass sich Ihre Lippen natürlich schließen.

    Ein starker Überbiss kann kosmetische Probleme verursachen.

    Sie können sich vorstellen, dass, wenn Ihre Zähne Ihre Lippe aufstützen und verhindern, dass sie sich schließt, dass Asymmetrie kann die äußere Form für das Gesicht verändern.

    Es kann auch zu Funktionsproblemen führen.

    Sie könnten auch Sprachprobleme entwickeln, oder häufig die Innenseite Ihrer Wange. Und schließlich besteht bei einem stark ausgeprägten Überbiss ein erhöhtes Traumarisiko für die Frontzähne. Weil die Zähne mehr nach vorne exponiert sind, besteht eine erhöhte Risiko sie zu kontaktieren, wenn es zu einem Schlag auf den Mund kommt. Dies sind alles Opfer eines erhöhten Überbisses.

    Kann ein Überbiss eine Kiefergelenkstörung verursachen?

    TMJ: Die Kiefergelenke und Muskeln. Medizinisch genaue 3D-Darstellung.

    Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass wir viel darüber gesprochen haben, was passiert, wenn der Überbiss groß ist. Aber Sie fragen sich wahrscheinlich, was passiert, wenn der Überbiss zu klein ist.

    Wenn der Überbiss sehr klein ist, bedeutet das, dass die Zähne im vorderen Teil des Mundes sehr eng aneinander liegen. Sie können sich vorstellen, dass das unnötigen Druck auf die vorderen Zähne ausübt. Es prädisponiert die Zähne dazu, leichter abzusplittern oder zu brechen. Und es belastet auch die Knochenstruktur der Zähne, was das Risiko erhöht, dass Parodontalerkrankung. Manchmal, wenn der Überbiss zu restriktiv ist, können die Zähne sogar durch die normale Bisskraft wackeln. Dies sind alles Anzeichen dafür, dass der Platz begrenzt ist.

    Aber das ist nur der Anfang. Was ich möchte, ist, dass Sie erkennen, dass es nicht nur um die Zähne und das Zahnfleisch geht. Es betrifft den gesamten Kopf. Erlauben Sie mir, das zu erklären.

    Stellen Sie sich einen Moment lang eine Tür vor, die sich in einen zu engen Türrahmen schließt. Raten Sie, was passiert. Um die Tür zu schließen, müssen Sie sie zuschlagen, richtig? Ja, Sie können die Tür schließen, aber diese ganze Belastung verschleißt die Tür und auch die Scharniere.

    Das Gleiche passiert mit dem Kiefer, wenn der Überbiss eng ist. Sie können den Mund schließen, aber letztlich belastet es die Zähne und die Scharniere des Kiefers, die TMJ.

    Die Botschaft, die man mit nach Hause nehmen sollte, ist also, dass bei einem zu geringen Überstand das Risiko von TMJ-Erkrankung.

    Wie erkennt man, ob Überbiss zu Kiefergelenksbeschwerden beiträgt?

    Der beste Weg, um zu erkennen, ob ein Überbiss ein Problem darstellt, sind die Symptome. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Vorderzähne nicht an einer angenehmen Stelle schließen, ist das ein Hinweis darauf, dass ein Überbiss ein Faktor sein könnte. Es erhöht das Risiko für Kiefergelenksprobleme erheblich.

    Kiefergelenkstörungen können leichte bis schwere Symptome verursachen, wie z. B.:

    • Schmerzen beim Kauen
    • Schmerzen im Ohr
    • schmerzhaftes Klicken oder knallend wenn Sie Ihren Mund öffnen oder schließen
    • Verriegelung des Kiefers
    • Kopfschmerzen
    • Verspannungen und Schmerzen in der Gesichtsmuskulatur.

    Was sind die Ursachen für Overjets?

    Der Überbiss kann durch eine Vielzahl von Faktoren verändert werden. Einige sind genetisch bedingt, allein durch die Entwicklung der Kiefer.

    Äußere Faktoren können die Entstehung eines Überbisses verursachen. Einige dieser Faktoren sind:

    • Daumenlutschen
    • Längerer Gebrauch eines Schnullers oder einer Flasche
    • Übermäßiges Zungenstoßen
    • Überfüllung der Zähne
    • Weisheitszähne auch entfernt spät
    • Spätes Wachstum der Erwachsenenzähne

    Wie man einen Überbiss repariert

    Wie wir bereits besprochen haben, ist bei einem leichten oder geringfügigen Überbiss eine Behandlung möglicherweise gar nicht erforderlich. Es gibt einige sehr gängige Optionen, um es zu verbessern. Schauen wir uns einige von ihnen an,

    Kieferorthopädie wie Zahnspangen oder Invisalign

    Kieferorthopädie kann zur Verbesserung der Ausrichtung der Zähne und des Kiefers verwendet werden. Die Prozess kann den Überbiss oft in eine günstigere Position führen.

    Furniere

    Dental Verblendungen sind eine Möglichkeit, die Ausrichtung und Form der Zähne ohne Kieferorthopädie zu verändern. A Kosmetik-Zahnarzt formt die Zähne in eine bessere Position und verblendet sie dann so, dass sie in der verbesserten Ausrichtung die ideale Form haben

    Krone

    Zahnkronen sind ein ähnliches Verfahren wie Veneers zur Verbesserung des Overjets. Die Ausnahme ist, dass eine Krone angezeigt ist, wenn ein Zahn schon viele Male zuvor gefüllt wurde oder wenn ein größerer Teil des Zahns verändert werden muss. Ähnlich wie Veneers können Zahnkronen die Zähne in eine verbesserte Ausrichtung bringen und die gesamte Positionierung der Zähne verändern.

    Überstrahlt vs. Überbiss: Abschließende Betrachtung

    Da haben Sie es also. Alles, was Sie über den Unterschied zwischen Overjet und Überbiss wissen müssen. Jetzt können Sie verstehen, dass die Begriffe nur zahnmedizinische Messungen sind. Jeder hat einen Überbiss und einen Überbiss, es ist nur so, dass die Leute die Begriffe fälschlicherweise synonym verwenden.

    Man spricht auch nur dann wirklich über sie, wenn es ein Problem mit der Messung gibt. Aber es sind Standardmaße, die sich auf alle Menschen beziehen, ähnlich wie Gewicht und Größe.